Auerswald COMfortel 2600 IP

50706
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Als VoIP-Telefon setzt das COMfortel 2600 IP noch andere Akzente: Das integrierte Telefonbuch bietet Platz für über 10.000 Einträge (!), und E-Mails, Kalender- und Kontaktdaten werden zuverlässig mit Ihren Daten in der Cloud synchronisiert. Mittels VPN lässt sich das Telefon sogar an eine entfernte ITK-Anlage einbinden – als Heimarbeitsplatz, dem alle Funktionen der Anlage offen stehen. SIPS und SRTP sorgen für abhörsicheres Telefonieren übers Internet.
Beschreibung

Das COMfortel 2600 IP kann sich nicht entscheiden: Ist es ein Systemtelefon für eine IP-TK-Anlage von Auerswald oder ein Standard-SIP-Telefon für eine Soft-PBX oder IP-Centrex-Lösung? Gut, dass es sich nicht entscheiden muss, denn als hybrides VoIP-Telefon passt es einfach immer.

In der täglichen Nutzung überzeugt das COMfortel 2600 IP durch hervorragende, breitbandige Sprachqualität (HD Voice). Es bietet sogar dann eine spürbar verbesserte Sprachverständlichkeit, wenn der Kommunikationspartner nur über ein herkömmliches Telefon mit schmalbandiger Sprachcodierung verfügt – eine echte Innovation* in diesem Produktbereich.

Als VoIP-Telefon setzt das COMfortel 2600 IP noch andere Akzente: Das integrierte Telefonbuch bietet Platz für über 10.000 Einträge (!), und E-Mails, Kalender- und Kontaktdaten werden zuverlässig mit Ihren Daten in der Cloud synchronisiert. Mittels VPN lässt sich das Telefon sogar an eine entfernte ITK-Anlage einbinden – als Heimarbeitsplatz, dem alle Funktionen der Anlage offen stehen. SIPS und SRTP sorgen für abhörsicheres Telefonieren übers Internet.

Die Anrufbeantworterfunktion wird durch Einstecken einer handelsüblichen SD-Karte aktiviert. Für den Anschluss eines Headsets verfügt das COMfortel 2600 IP über eine separate Schnittstelle mit Unterstützung für schnurlose DHSG-Geräte. So sind die Hände beim Telefonieren frei und man kann sich während des Gespräches frei bewegen.

Souveräne Kontrolle per klassischer Tastatur, Vierweg-Navigationstaste oder smartphone-like mit Touch-Display und ein vielfach in der Neigung verstellbares Gehäuse zeugen von großem Verständnis für praktische Belange.

Die 15 Tasten mit mehrfarbigen LEDs lassen sich individuell für Belegt-, Ziel-, Anlagen- und SIP-Funktionen programmieren. Wem das noch nicht ausreicht, kann mit drei Tastenerweiterungsmodulen COMfortel Xtension300 insgesamt 105 Funktionstasten nutzen – ein willkommener Komfort für professionelles Arbeiten in der Telefonzentrale. Zusätzlich sind noch weitere Funktionen direkt im Display als Touch-Funktion frei programmierbar.

Eine seiner besten Eigenschaften ist übrigens das intelligente Energiespar-Management, das den Stromverbrauch in jeder Lebenslage gering hält.

* Diese innovative Technologie wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für Nachrichtentechnik der Technischen Universität Braunschweig entwickelt und mit dem Technologietransferpreis der IHK Braunschweig ausgezeichnet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Features

IP-Merkmale

  • 100 Accounts, teilbar für 10 Provider, max. 1 Account als Auerswald Systemtelefon
  • Busy Lamp Field (BLF)
  • Datum und Uhrzeit via NTP
  • Digest Authentifizierung (MD5)
  • Einfache Einbindung als außen liegende Nebenstelle über das Internet
  • Hohe Sprachqualität durch Echo Cancellation und Comfort Noise Generation (CNG)
  • Integrierter HTTP-/HTTPS-Webserver
  • Integrierter VPN-Client
  • Masseninstallation über Provisioning-Server (HTTP, HTTPS und TFTP)
  • Priorisierung der Sprachpakete (Diff Serv)
  • SIP konform nach RFC 3261
  • Stromversorgung über Ethernet (PoE – Power over Ethernet)
  • STUN (UDP over NAT)
  • Tonwahl während des Gespräches nach RFC 2833
  • Transport Layer Security (TLS)
  • Unterstützung von IP-Kameras1
  • Verschlüsselte Übertragung der Sprachdaten (SRTP) nach RFC 3711 und RFC 4568
  • Verschlüsselte Zeichengabe (SIPS) nach RFC 3261
  • VLAN-Unterstützung nach IEEE 802.1q
  • VoIP-Codec G.722 (Wideband) mit unterstützender Hardware, z. B. COMpact 3000, Asterisk- oder IP-Centrex-Lösungen
  • VoIP-Codecs G.711μ-Law/a-Law und iLBC
  • VoIP-Codec-Preselection

AndroidTM-Betriebssystem

  • Alphanummerische Android-Tastatur über das Touch-Display
  • Einfache Individualisierung mittels zugekaufter oder selbst geschriebener Apps
  • Einfache Synchronisierung1 inkl. Push von Kalender- und Kontaktdaten sowie E-Mails mit Microsoft® Exchange, Google™ Diensten, der Apple® iCloud und der TelekomCloud
  • Innovatives Bedienkonzept mit Touch und Tasten

System- und Komfortmerkmale

  • Anzeige von Rufnummern (CLIP) und Namen (CNIP) aus dem lokalen und zentralen Telefonbuch der Auerswald Telefonanlage
  • Automatische Hintergrundbeleuchtung mit einstellbarer Helligkeit und Einschaltzeit
  • HD Voice-Qualität im Hörer- und Freisprechbetrieb
  • Individuelle Hintergrundbilder und Klingeltöne ladbar
  • Klingel-, Hörer- und Freisprechlautstärke getrennt einstellbar
  • Künstliche Sprach-Bandbreitenerweiterung für konsistent verbesserte Sprachqualität und -verständlichkeit
  • Mikrofonstummschaltung
  • Neigungswinkel des Telefons in 3 Stufen verstellbar
  • Online-Namenssuche (Rückwärtssuche) mit IP-TK-Anlagen
  • Programmierbare Funktionstasten (15), 2 Ebenen
  • Stromsparfunktion
  • Stromversorgung über den Systemanschluss, kein separates Netzteil erforderlich
  • Telefonbuch, >10.000 Einträge lokal im Telefon
  • Telefonschloss, Notrufe weiterhin möglich
  • Zugriff auf das zentrale Telefonbuch der Auerswald Telefonanlage

Anrufbeantworterfunktion

  • Aktivierung durch Stecken einer SD-/SDHC-Karte
  • Aktivierung und Nachrichtenweiterleitung aus der Ferne steuerbar
  • Ansagen (25) und Nachrichten (250)
  • Beste Audioqualität durch unkomprimierte Aufzeichnung
  • Einfache Aktivierung über die Funktionstasten
  • Gesprächsmitschnitt und Diktierfunktion (Sprachnotiz)
  • Rufannahme und Ansage abhängig von Ruftyp und -nummer

Unterstützte Kommunikations-Plattformen

  • COMpact 3000-Serie (keine Systemfunktionen)
  • COMpact 4000
  • COMpact 5010 VoIP, 5020 VoIP
  • COMpact 5000, 5000R
  • COMmander 6000, 6000R, 6000RX
  • COMmander Basic.2, Basic.2 19”
  • COMmander Business, Business 19”
  • Asterisk-Lösungen
  • IP-Centrex-Lösungen, Hosted PBX
  • Soft-PBX
Technische Daten

Technische Daten

Systemanschluss Ethernet 10/100 Base-T
2. Ethernet-Port Ethernet 10/100 Base-T
Tastenerweiterungsmodule max. 3 Xtension300-Module mit je 30 Funktionstasten in 2 Ebenen
Headset separate Schnittstelle für dynamische Headsets, auch mit DHSG-Unterstützung
Display TFT-Farbdisplay, 4,3“ (10,9 cm), 65.536 Farben, resistiver Touch
LEDs 18, teilweise mehrfarbig
Anrufbeantworter Aktivierung durch Stecken einer SD-/SDHC-Karte
Speicher SD-/SDHC-Karte (bis 8 GB empfohlen, nicht im Lieferumfang enthalten)
Betriebsspannung PoE (gemäß IEEE 802.3af, Class 0)
Leistungsaufnahme min. 2,4 W, max. 4,1 W
Gehäuse Kunststoff
Farben schwarz, weiß
Abmessungen (B x H x T) 275 mm x 128/150/170 mm x 210 mm
Gewicht (ohne Erweiterungsmodule) ca. 1.050 g
Sicherheit CE
unterstützte Betriebssysteme Windows Vista / 7 / 8, Apple Mac OS X und Linux