Auerswald COMpact 3000 ISDN gebraucht

50291
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
  • 4 a/b Nebenstellen, erweiterbar auf 6 (mit 2 a/b-Modul)
  • mit S0-Modul interner S0 nachrüstbar
  • 1 ISDN-Amtanschluss (Mehrgeräte- oder Tk-Anlagenanschluss)
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme auch ohne Computer (Plug & Phone)
  • LAN, USB, Voicemail
  • gebraucht
  • 12 Montage Gewährleistung

Beschreibung

Viel Komfort zum kleinen Preis.
Wie flexibel kleine Telefonanlagen sein können, beweist Auerswald mit der neuen COMpact-3000-Serie für Home-Office, Kleingewerbebetrieb und Privathaushalt. Schon der Anschluss einer COMpact 3000 erweist sich als völlig unkompliziert. Übersichtlich angeordnete, leicht zugängliche Anschlussbuchsen ermöglichen eine schnelle, unkomplizierte Installation und Inbetriebnahme der Anlagen per Plug & Phone, während die individuelle Konfiguration spielend leicht über das Webinterface am PC erfolgt.

Kleine Anlagen für viele Wünsche.
Vier analoge Nebenstellen, ein Anlagentelefonbuch für 400 Einträge und ein zentrales Voicemail-System mit Faxempfänger, das Sie automatisch per E-Mail, RSS-Feed und Anruf über eingegangene Nachrichten informiert, überzeugen schon im Grundausbau. Die integrierte CTI-Funktion, mit der Sie z. B. direkt aus Microsoft Outlook die Nummer von Klienten, Kunden oder Freunden wählen, die Anschlussmöglichkeiten für USB-Drucker, SD-Karte oder USB-Speicherstick gehören ebenso zur Ausstattung, wie der LAN-Port zur Einbindung in ein vorhandenes Netzwerk. Mit modernster Technologie und Schaltungstechnik sind die kleinen Kompakten echte Stromsparer, die helfen Ihre Stromkosten zu senken und die Umwelt zu schonen.

Mit wachsenden Ansprüchen zeigen die Kleinen
wie groß sie tatsächlich sind.

Gestalten Sie den Ausbau Ihrer Anlage selbst! Für zwei weitere analoge Nebenstellen oder einen ISDN-Port für System- oder ISDN-Telefone erweitern Sie die Anlage einfach mit dem COMpact 2a/b- oder dem COMpact S0-Modul. Damit nicht genug: Durch Freischaltung im Online-Upgrade-Center erhalten Sie zwei zusätzliche VoIP-Kanäle, die Sie flexibel für externe Internettelefonie oder interne IP-Telefonie nutzen können. Über Ihren DSL-Zugang telefonieren Sie dann weltweit kostenlos zu anderen VoIP-Teilnehmern oder Sie nutzen einfach Ihr Heimnetzwerk zum Anschluss eines komfortablen IP-Telefons, z. B. dem Systemgerät COMfortel VoIP 2500 AB. Die COMpact 3000 VoIP bietet bereits in der Grundausstattung 2 VoIP-Kanäle.

COMpact 3000 analog, ISDN oder VoIP?
Die COMpact 3000 analog und ISDN unterscheiden sich nur in der Anschlussart, dem klassischen Analog- oder dem ISDN-Anschluss. Die COMpact 3000 VoIP wurde für die reine Internettelefonie entwickelt. Darüber hinaus kann die Anlage als außen liegende Nebenstellenanlage eingesetzt werden, aber auch in einer bestehenden Tk-Lösung als VoIP-Gateway oder Media Converter. So oder so, eine runde Sache.

Highlights
  • 4 analoge Nebenstellen, erweiterbar auf 6 (mit 2 POTS-Modul)
  • Erweiterung mit Analog- oder ISDN-Teilnehmern
  • 2 zusätzliche VoIP-Kanäle durch Freischaltung
  • Systemtelefonie mit ISDN- und IP-Geräten aus der COMfortel-Serie möglich
  • Zentrale Anrufbeantworter- und Faxfunktion für 6 Teilnehmer, Nachrichtenweiterleitung per E-Mail, Benachrichtigung per RSS-Feed und Anruf
  • LAN-Port zur Einbindung in ein vorhandenes Netzwerk
  • Computergestützte Telefonie im Netzwerk für Microsoft Windows und Apple Mac OS
    (Third-Party CTI, LAN-TAPI)
  • USB 2.0 zum Anschluss eines Druckers oder Speichers, gemeinsame Nutzung über LAN
  • Speicherung von Voicemail- und Faxinhalten auf optionaler SD-Karte oder USB-Speicher
  • Stromsparfunktion (Eco-Modus)
  • Webinterface zur Einrichtung der Anlage unter Windows, Mac OS X und Linux

    Exklusiv für COMpact 3000 analog
  • 1 analoger Amtanschluss (POTS) mit Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP)
  • Aktive und passive Faxweiche
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme auch ohne Computer (Plug & Phone)

    Exklusiv für COMpact 3000 ISDN
  • 1 ISDN-Amtanschluss (Mehrgeräte- oder Tk-Anlagenanschluss)
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme auch ohne Computer (Plug & Phone)

    Exklusiv für COMpact 3000 VoIP
  • 2 VoIP-Kanäle in der Grundausstattung (ohne Freischaltung nutzbar),
    1 VoIP-Kanal extern, 1 VoIP-Kanal flexibel intern/extern schaltbar
  • VoIP mit Wideband-Klangqualität (High Definition)
  • VoIP-Traffic-Shaper für Quality of Service (QoS)
  • 2 LAN-Ports zur Einbindung in vorhandenes Netzwerk und zum Anschluss von IP-Telefonen
  • 2 x USB 2.0 zum Anschluss eines Druckers und Speichermediums,
    gemeinsame Nutzung über LAN

Erweiterungen für den Modulsteckplatz:

  • COMpact 2a/b-Modul: Einsteckmodul für 2 weitere analoge Teilnehmer
  • COMpact S0-Modul: Einsteckmodul für interne ISDN-Teilnehmer

Im Online-Upgrade-Center freischaltbare Optionen für COMpact 3000 analog | ISDN | VoIP

  • VoIP (2 zusätzliche Kanäle mit Wideband-Audio, High Definition, flexibel extern/intern schaltbar), 2 Kanäle bereits im Lieferumfang der COMpact 3000 VoIP
  • LAN-TAPI (4 weitere LAN-TAPI-Teilnehmer), 4 im Lieferumfang
  • X.31 am internen S0-Port (X.25 im D-Kanal); exklusiv für COMpact 3000 ISDN

Optimal auf das System abgestimmt:

  • ISDN-Systemtelefonie mit
    COMfortel 1100, COMfortel 1500, COMfortel 2500 und COMfortel 2500 AB
  • IP-Systemtelefonie mit COMfortel VoIP 2500 AB
  • Schnurlose Systemtelefonie mit COMfortel DECT 900

COMpact 3000 VoIP mit Askozia PBX

  • Die COMpact 3000 VoIP kann zur Realisierung individueller Wünsche und Funktionen mit alternativer Firmware* betrieben werden. Auf www.askozia.com stehen voraussichtlich ab Q4/2009 fertige, auf Asterisk basierende Firmware-Images der AskoziaPBX zum kostenlosen Download zur Verfügung (Open Source).

Sonderlösungen mit der COMpact 3000

  • In erster Linie sind die COMpact-3000-Systeme moderne Telefonanlagen mit vielen professionellen Features. Sie sind jedoch auch als Gateway, Media Converter und zentraler Voicemail- und Faxspeicher in vorhandenen Tk-Installationen einsetzbar.

 

Weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten Sie auf der Herstellerseite unter www.auerswald.de