AS 43 / AS 45 / AS 200 IT

!

AGFEO AS 43

40100

Anzahl der Ports hängt von Nachrüstmodulen ab, USB, V.24, TFE an a/b

Die AS 43 ist mit Kommunikations-Know-How für bis zu 22 Teilnehmer ausgelegt und bietet aufgrund ihrer Erweiterbarkeit Platz für verschiedene Sonderfunktionen.

details

AGFEO AS 43 Up0-Edition

40110
  • geeignet für Anlagen-, S2M-, VoIP- und Mehrgeräteanschluss
  • PC-Schnittstelle (RS 232 C)
  • UP0-Modul 508
  • AIS/AMS (on Board)
  • K-Modul 524
  • USB-Schnittstelle zur Konfiguration
  • Windows/MAC/LINUX ( TK-Suite Professional )
  • Abmessungen:320 x 260 x 100 mm (B x H x T)
  • (Lieferung ohne USB- und serielles SubD-Kabel)

    AGFEO AS 45

    40090

    Anzahl der Ports hängt von Nachrüstmodulen ab, USB, V.24, TFE an a/b

    Durch modularen Ausbau kann die AS 45 bis auf 40 Teilnehmer – bei Verwendung einer zweiten AS 45 auf bis zu 80 Teilnehmer – erweitert werden. Dadurch kaufen Sie nur "so viel Telefonanlage", wie Sie wirklich brauchen, und erweitern kostengünstig nach Bedarf. Die Konfiguration erfolgt über TK-Suite, plattformunabhängig über beliebige PCs, Macintosh-, Linux- oder UNIX-Rechner über Ihren Internet- Browser. Eine mehrstufige Berechtigung erlaubt jedem Benutzer die Einrichtung seiner eigenen Leistungsmerkmale, ein Administrationszugang den Zugriff auf das gesamte System.

    details

    AGFEO AS 200 IT

    40300
    Modulare TK-Anlage AS 200 IT im 19-Zoll Metallgehäuse.

    Die AS 200 IT wird im Grundausbau mit 5 freien Modulsteckplätzen und 5 Slot Blenden geliefert. Dadurch kann eine individuelle, leistungsstarke TK-Anlage zusammengestellt werden, die keine Wünsche offen lässt. Der Ausbau der Anlage mit diversen AGFEO Modulen kann in individueller Bestückung für bis zu 40 Teilnehmer erfolgen und bei Vernetzung von zwei AS 200 IT sind bis zu 80 Teilnehmer anschließbar.

    details

    AGFEO AS 200 LAN II

    40160
    ISDN, VOIP, SIP Telefonanlage

    LAN-Modul 509

    Von Ort zu Ort, Stadt zu Stadt, Land zu Land "intern" telefonieren.
    Internet-Telefonie mit dem Profi-LAN Modul 509 von AGFEO über Ihr bestehendes Netzwerk.<

    Modular erweiterbar

    Die AS 200 LAN bietet Platz für insgesamt 5 Module - davon ist ein Modulschacht bereits bestückt mit einem LAN-Modul 509 und der passenden Modulfrontplatte. Erweitern Sie Ihre Telefonanlage nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Klicken Sie einfach auf das Bild, um mehr über die möglichen Module zu erfahren!

    System IP-Technologie

    Mit dem AGFEO LAN-Modul 509 lassen sich zum Beispiel einzelne Unternehmensteile einfach über die vorhandenen Netzwerke untereinander verbinden (DSL-Flat, Internet, Wireless-LAN, hauseigenes Netzwerk-LAN).

    AGFEO Modul T-508

    40383
    Teilnehmermodul für 8 interne analoge Anschlüsse mit CLIP-Funktion. Einsetzbar in AS45/AS43/AS200 IT 8 a/b

    AGFEO Modul T-508 UP0

    40406
    Teilnehmermodul für 8 AGFEO UP0 Systemtelefone.
    Einsetzbar in AS45/AS43/AS200 IT
    8 Upo Teilnehmer

    AGFEO Modul S0-540

    40372
    So Modul für 4 schaltbare ISDN-Anschlüsse (wahlweise extern oder intern schaltbar). Einsetzbar in AS45/AS43/AS200 IT. 4 So schaltbar

    AGFEO K-Modul 524

    40404

    Modul für 4 interne analoge Anschlüsse mit CLIP-Funktion und 2 schaltbare ISDN-Anschlüsse (wahlweise extern oder intern schaltbar). 2 So schaltbar, 4 a/b
    Einsetzbar in AS45/AS43/AS200 IT

    AGFEO K-Modul 544

    40401
    k_modul_544
    Melder-Sektion:
    • 4 Alarmeingänge mit separater Melderspeisung + 12 V 250 mA

    TFE-Sektion
    3 a/b Ports mit Clip für analoge Telefone, Faxgeräte oder AGFEO Tür-Freisprech-Einrichtungen mit folgenden Sonderfunktionen:
    • Port1 kann auf TFE 2Drahtumgeschaltet werden
    • Port2 kann auf TFE 4Drahtumgeschaltet werden
    • Port3 kann auch als a/b-TFE betrieben werden
    • 2 Schaltrelais

    Audio-Sektion
    Audioeingang mit 3,5mm Klinkenbuchse für MoH und Raum-Hintergrundbeschallung Audioausgang mit 0,8 Watt/8 Ohm symmetrisch für Lautsprecher, umschaltbar als Vorverstärkerausgang (unsymmetrisch) für einen externen Verstärker.

    AGFEO Modul AL 4504

    40405
    Das Modul AL 4504 erweitert die AS40P/ AS43 / AS45 / AS100IT/ AS200IT / AS4000 um vier analoge Amtsschnittstellen mit CLIP Funktion. Modul ermöglicht auch die Anbindung von Internet-Telefonadaptern (ATA-Boxen).
    Voraussetzung: Anlagen mit Prozessormodul P400IT o. P400-1 und Firmware 6.5
    Nicht für analoge Anschlüsse mit Gebührenimpuls

    AGFEO S2M-Modul 500

    40330
    Ab sofort für die modularen TK-Anlagen AS 43, AS 45, und AS 200 IT
    (Softwarestand 8.2 in Verbindung mit TK-Suite Professional ):

    Gesprächskanal-Reservierung: hier können Sie angeben, wieviele
    Gesprächskanäle genutzt werden dürfen (wieviele Gesprächskanäle für
    ankommende Gespräche und abgehende Gespräche)


    Modul mit 20 externen Sprachkanälen ersetzt 10 NTBA’s

    Je nach Netzbetreiber erhebliche Einsparungen bei den Grundgebühren

    Mehr interne Teilnehmer bei mehr externen Leitungen (je nach Ausbau)

    Mit der LFI (Linienfehler-Identifikation) meldet das Modul sofort
    Verbindungsstörungen an den Administrator (zum Beispiel an den

    Fachhändler, wenn noch externe Leitungen zur Verfügung stehen)

    AGFEO EIB-Modul 522

    40380
    Steuern und überwachen über die Telefonanlage

    Ist Ihre Telefonanlage mit einem EIB-Modul 522 bestückt und mit dem EIB-Hausbussystem verbunden, können EIB gesteuerte Geräte wie Licht, Jalousie, Türöffner usw. mit Ihrem Systemtelefon gesteuert und überwacht werden. Die Telefonanlage bietet Ihnen unabhängige Bedienfunktionen, mit denen Sie die EIB-Geräte Ihrer Hausbusinstallation steuern und überwachen können. Das Modul verwaltet insgesamt 32 Objekte, die in bis zu 32 Szenen (mit jeweils 8 Objekten) zusammengefasst werden können. Diese Szenen sind einfach per Knopfdruck über AGFEO Systemtelefone aber auch über Ihr Mobiltelefon oder automatisch über Timer abrufbar.

    Modulfrontplatten für alle Module

    40395

    AGFEO LAN-Modul 508

    40350

    Dieses Modul ist ausschließlich für den Betrieb der modernen AGFEO ST 40 IP Systemtelefone vorgesehen und ermöglicht so die Telefonie über das Netzwerk.

    Für den Anschluss von bis zu 8 ST 40 IP Systemtelefonen

    Protokoll: ASIP

    Anlagenkonfiguration über LAN

    Module pro System: Die Gesamtanzahl von 2 LAN-Modulen darf nicht überschritten werden. Mischbestückung LAN-Modul 508/509 möglich. Bei vernetzten Kommunikationssystemen Master/Slave sind LAN-Module im Master zu betreiben.

    AGFEO LAN-Modul 509

    40340
    Bitte beachten Sie, dass maximal zwei LAN-Module je Anlage betrieben werden können!
    Folgende Kombinationen sind dabei möglich:
    2 LAN-Module 509
    1 LAN-Modul 509 & 1 LAN-Modul 510
    1 LAN-Modul 509 & 1 LAN-Modul 508
    Dabei wird bei dem LAN-Modul, das im höher nummerierten Slot betrieben wird, automatisch der TK-Suite Server deaktiviert. Einen Sonderfall stellt der Mischbetrieb mit LAN-Modul 509 und LAN-Modul 508 dar. Hier ist der Steckplatz irrelevant, da das LAN-Modul 508 keinen TK-Suite Server besitzt.
    Bitte beachten Sie, dass bei vernetzten Anlagen diesen Typs die LAN-Module in der Master-Anlage betrieben werden müssen!