COMpact 5000

!

COMpact 5000

50430

Ging es um die Nutzung der effizientesten Kommunikationskanäle, blieben kleine bis mittlere Unternehmen bislang oftmals "im Regen" stehen: Wenn nämlich die bestehende Infrastruktur überwiegend auf analoger bzw. ISDN-Technologie basierte, verhinderte dies den Anschluss an die Moderne. Bis jetzt.

Was man so "Small Office" nennt...

Ähnlich offen wie der Begriff "Mittelstand" gibt sich auch die Kategorie "Small Office": Die Spanne reicht von der 1-Mann-Firma in einer Bürogemeinschaft bis zum produzierenden Gewerbe mit Dutzenden von Mitarbeitern.

COMpact 5000 R

50431

Entscheidend ist die Gesamtzahl der Telefonanschlüsse, und da hilft manchmal ein kleiner Trick: Zwar begrenzen die verfügbaren internen VoIP-Kanäle die Zahl der gleichzeitig möglichen VoIP-Verbindungen, aber die maximale Auslastung ist damit selten erreicht. Deshalb haben wir das Auerswald VoIP-Over-Commitment (VOC) entwickelt, mit dem sich mehr VoIP-Telefone als tatsächlich vorhandene interne VoIP-Kanäle am System anmelden und betreiben lassen. So können – je nach Auslastung des Systems – immer bis zu 32 VoIP-Teilnehmer am System angemeldet sein.

Auch in Sachen Klimaschutz hat das kompakte System einiges auf dem Kasten: Auerswald ist weltweit der erste Hersteller, der seine ITK-Systeme mit dem Blauen Engel zertifizieren lässt. So auch die COMpact 5000R.

COMpact 4DSP-Modul

50460
Erweitert COMpact 5000 / 5000 R um 4 auf 8 Kanäle für das zentrale Voicemail- und Faxsystem, Internet- und interne IP-Telefonie sowie 20 Voicemail- und 20 Faxboxen. Eine Freischaltung auf 16 VoIP-Kanäle und je 40 Boxen ist möglich.
DSP = Digital Signal Processor
Mögliche Modulanzahl: 1

COMpact 2BRI-Modul

50440
Erweitert COMpact 5000 / 5000 R um zwei ISDN-Ports, die wahlweise intern oder extern verwendet werden können. In der Betriebsart intern kann zwischen UP0 (2-Draht) oder S0 (4-Draht) gewählt werden.
BRI = Basic Rate Interface
Mögliche Modulanzahl: 5

COMpact 2FXO-Modul

50450

Erweitert die Auerswald COMpact 5000 / 5000 R um zwei analoge Amtköpfe mit Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP).
FXO = Foreign eXchange Office

Mögliche Modulanzahl: 3

COMpact 4FXS-Modul

50470
Erweitert die Auerswald COMpact 5000 / 5000 R um 4 analoge Nebenstellen mit Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP).
FXS = Foreign eXchange Station
Mögliche Modulanzahl: 4