COMmander 6000

!

Auerswald COMmander 6000

50530

Die Grundgeräte der Auerswald COMmander-6000-Serie sind im Auslieferzustand mit CPU-Einheit, Spannungsversorgung, dem Stecksystem für die Erweiterungsmodule und zwei aktivierten VoIP-Kanälen ausgestattet. Je nach Modell stehen fünf (Modell 6000 und 6000R) oder fünfzehn (Modell 6000RX) Modulsteckplätze für die verschiedenen Amt-, Teilnehmer- und Funktionserweiterungen zur Verfügung.

Alle Erweiterungsmodule gibt es in zwei Ausführungen: als offene Leiterkarte zum Einstecken in die Wandmontageversion COMmander 6000 und als Baugruppe inklusive Frontplatte zum direkten Einschub in die Grundgehäuse der 19-Zoll-Systeme COMmander 6000R und 6000RX.

Im Wandmontagegehäuse sind die Module nach Öffnen des Deckels von vorn zugänglich. Die Verkabelung erfolgt direkt auf den Modulen über Steckklemmen und RJ-45-Buchsen.

Auerswald COMmander 6000 R

50540

Die Grundgeräte der COMmander-6000-Serie sind im Auslieferzustand mit CPU-Einheit, Spannungsversorgung, dem Stecksystem für die Erweiterungsmodule und zwei aktivierten VoIP-Kanälen ausgestattet. Je nach Modell stehen fünf (Modell 6000 und 6000R) oder fünfzehn (Modell 6000RX) Modulsteckplätze für die verschiedenen Amt-, Teilnehmer- und Funktionserweiterungen zur Verfügung.

Alle Erweiterungsmodule gibt es in zwei Ausführungen: als offene Leiterkarte zum Einstecken in die Wandmontageversion COMmander 6000 und als Baugruppe inklusive Frontplatte zum direkten Einschub in die Grundgehäuse der 19-Zoll-Systeme COMmander 6000R und 6000RX.

Im Wandmontagegehäuse sind die Module nach Öffnen des Deckels von vorn zugänglich. Die Verkabelung erfolgt direkt auf den Modulen über Steckklemmen und RJ-45-Buchsen.

Auerswald COMmander 6000 R Xtension

50510
Mit dem COMmander 6000R Xtension wird aus einem COMmander 6000R ein vollwertiger COMmander 6000RX. Das Erweiterungsset umfasst 10 weitere Modulsteckplätze und ein zusätzliches Netzteil, um die Versorgung der bis zu 15 Erweiterungsmodule und daran angeschlossener Endgeräte zu gewährleisten.

Auerswald COMmander 6000 RX

50500
Vollmodulares ITK-System mit max. 38 Amtkanälen, max. 112 Teilnehmern und 15 Modulsteckplätzen bereits im Grundausbau, im 19‘‘-Gehäuse für die Rackmontage.

Auerswald COMmander 8 a/b-Modul

50570
erweitert Auerswald COMmander 6000 um 8 analoge Nebenstellen mit Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP)

Auerswald COMmander 8 a/b-R-Modul

50571
erweitert Auerswald COMmander 6000 R und 6000 RX um 8 ánaloge Nebenstellen mit CLIP-Funktion

Auerswald COMmander 4 S0-Modul

50580
erweitert die Auerswald COMmander 6000 um 4 S0-Ports, wahlweise intern oder extern konfigurierbar

Auerswald COMmander 4 S0-R-Modul

50581
4 S0-Ports, wahlweise intern oder extern konfigurierbar

Auerswald COMmander 8 S0-Modul

50610
8 S0-Ports, 4 wahlweise intern oder extern konfigurierbar und 4 fest intern

Auerswald COMmander 8 S0-R-Modul

50611
8 S0-Ports, 4 wahlweise intern oder extern konfigurierbar und 4 fest intern

Auerswald COMmander 8 Up0-Modul

50620
UP0-Ports zur 2-Draht-Anbindung von Systemtelefonen und ISDN-Endgeräten

Auerswald COMmander 8 Up0-R-Modul

50621
UP0-Ports zur 2-Draht-Anbindung von Systemtelefonen und ISDN-Endgeräten

Auerswald COMmander 2TSM-Modul

50630
Anschlüsse für 2 Türstationen (FTZ 123 D12-0), 2 Türöffner, 4 Klingeleingänge, 6 Schaltrelais (pro Türstation werden 2 benötigt), 1 Zweitklingel und je 1 ext. Audioeingang und -ausgang

Auerswald COMmander 2 TSM-R-Modul

50631
Anschlüsse für 2 Türstationen (FTZ 123 D12-0), 2 Türöffner, 4 Klingeleingänge, 6 Schaltrelais (pro Türstation werden 2 benötigt), 1 Zweitklingel und je 1 ext. Audioeingang und -ausgang

Auerswald COMmander S2M-Modul

50640
S2M-Port zum Anschluss an einen Primärmultiplexanschluss mit maximal 30 B-Kanälen des Netzbetreibers

Auerswald COMmander S2M-R-Modul

50641
S2M-Port zum Anschluss an einen Primärmultiplexanschluss mit maximal 30 B-Kanälen des Netzbetreibers

Auerswald COMmander 8/16 VoIP-Modul

50650
Erweiterung um 8 VoIP-Kanäle für interne IP-Telefonie und Internettelefonie über die Anlage. Um auch bei geringen Bandbreiten eine optimale Sprachqualität zu gewährleisten, stehen zusätzliche Sprachcodecs mit Kompression zur Verfügung. Kann auf 16 VoIP-Kanäle freigeschaltet werden.

Auerswald COMmander 8/16 VoIP-R-Modul

50651
8 VoIP-Sprachkanäle für Internet- und interne IP-Telefonie, Freischaltung auf 16 VoIP-Sprachkanäle möglich

Auerswald COMmander VMF-Modul

50680

8-kanaliges Voicemail- und Faxsystem mit 80 Voicemail- und 80 Faxboxen, inkl. SDHC-Karte (4 GByte),
Freischaltung auf 16 Kanäle und je 120 Voicemail- und Faxboxen möglich

Auerswald COMmander VMF-R-Modul

50681
8-kanaliges Voicemail- und Faxsystem mit 80 Voicemail- und 80 Faxboxen, inkl. SDHC-Karte (4 GByte), Freischaltung auf 16 Kanäle und je 120 Voicemail- und Faxboxen möglich

Auerswald Up0 / S0 Converter

50390
Adapter für das COMmander 8UP0(-R)-Modul zur Umsetzung von 2-Draht-UP0 auf 4-Draht-S0

Auerswald TFS-Dialog 101

50780
mit 1 -er Taste

Das Türfreisprechsystem TFS-Dialog 100 stellt über Ihre Telefonanlage eine Sprechverbindung zum Besucher vor der Tür her. Hierbei sorgt die neu entwickelte Mikroelektronik für hervorragende Sprachqualität. Die weiße LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt bei Dunkelheit für gleichmäßig und hell ausgeleuchtete Namensschilder.

details

Auerswald TFS-Dialog 102

50790
mit 2 Tasten

Das Türfreisprechsystem TFS-Dialog 100 stellt über Ihre Telefonanlage eine Sprechverbindung zum Besucher vor der Tür her. Hierbei sorgt die neu entwickelte Mikroelektronik für hervorragende Sprachqualität. Die weiße LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt bei Dunkelheit für gleichmäßig und hell ausgeleuchtete Namensschilder.

details

Auerswald TFS-Dialog 103

50800
mit 3 Tasten

Das Türfreisprechsystem TFS-Dialog 100 stellt über Ihre Telefonanlage eine Sprechverbindung zum Besucher vor der Tür her. Hierbei sorgt die neu entwickelte Mikroelektronik für hervorragende Sprachqualität. Die weiße LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt bei Dunkelheit für gleichmäßig und hell ausgeleuchtete Namensschilder.

details

Auerswald TFS-Dialog 104

50810
mit 4 Tasten

Das Türfreisprechsystem TFS-Dialog 100 stellt über Ihre Telefonanlage eine Sprechverbindung zum Besucher vor der Tür her. Hierbei sorgt die neu entwickelte Mikroelektronik für hervorragende Sprachqualität. Die weiße LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt bei Dunkelheit für gleichmäßig und hell ausgeleuchtete Namensschilder.

details